Aktuelles Badminton Fussball Gymnastik Hundesport Line Dance Laufgruppe Schach Tischtennis Volleyball Sportliche Angebote Sponsoren Vorstand Kontakt

Laufgruppe

Ansprechpartner: Manfred Jente (Tel. 033202 - 60722)
Treffpunkt: Sonntag 10:00 Uhr Vereinshaus

Ob wie hier beim Laufen über die Insel an einem Sonntagvormittag oder beim Feiern nach dem absolvierten Marathon am Rennsteig. Die Läufergruppe aus Töplitz ist stark geworden und hat viel Spaß an ihrem Hobby.

Manfred Jente zum 80`sten

Der Ortsbeirat, der Vorstand der SG Töplitz 1922 e.V. und die Laufgruppe gratulieren dem Rennsteigläufer Manfred Jente zum 80. Geburtstag. Auch in diesem Jahr nahm er wieder am Rennsteighalbmarthon erfolgreich teil. Wir wünschen ihm weiterhin sportliche Erfolge, Freude beim Laufen und vor allem Gesundheit.

Lieber Manfred,

egal wo Du Dich aufhältst, ganz gleich an welchem Ort. Deine Gedanken sind eigentlich immer beim Sport. Laufen ist Deine Leidenschaft, das hat Dich immer wieder aufgerafft. Die Bewohner dieses Ortes sehen Dich seit vielen Jahren regelmäßig rennen, durch den Ort, auf dem Plattenweg - so lernten auch wir Dich kennen.

„Läufer sind Menschen, auf die Verlass ist. Sie sind zielstrebig, besitzen Ausdauer und haben eine gesunde, positive Einstellung zum Leben. Laufen ist gesund und veranlasst das Gehirn zum Ausschütten von Glückshormonen. Wer regelmäßig diesem Sport nachgeht, der ist meist ein ausgeglichener, fröhlicher Zeitgenosse, in dessen Gesellschaft man sich wohlfühlen kann.“

Darum stehen wir Töplitzer Inselläufer heute gemeinsam hier und gratulieren Dir.
80 Jahre jung bist Du heute geworden, wir wissen, Du fühlst Dich in Töplitz gut aufgehoben und geborgen.
Wir wünschen Dir vor allem Gesundheit und Wohlergehen, an der Seite derer, die Dich lieben, schätzen und ehren. Auch gegen Deine weitere Kreativität am Gärtnern und Malen brauchst Du Dich nicht zu wehren.
Alles was Du Dir läuferisch wünschst, sollst Du auch kriegen. Du sollst stets gesund und glücklich ins Ziel kommen und mit Deinem Herzen siegen.
Zur Erhaltung Deiner Leidenschaft haben wir uns deshalb Wellness für Deine alten Knochen ausgedacht - Massage, Reizstrom, Fango,…, alles was der Körper so braucht für den nächsten Lauf.

Wir möchten Dich gern auch zukünftig auf Deiner jährlichen Reise in den Thüringer Wald begleiten, nach Oberhof und Neuhaus oder Schmiedefeld - dem fast schönsten Ort der Welt.
Dies nimm auf jeden Fall als Grundlage schon für Deinen nächsten Rennsteighalbmarathon.

Deine Fitness, die wünschen wir Dir noch eine lange Zeit und gratulieren Dir ohne Unverfrorenheit.

Die Inselläufer

Töplitz, 28.06.2017

Läufe in Potsdam und Bestensee

Schlösserlauf 11.06.2017
 
Auch in diesem Jahr hatte Petrus mit den Läufern kein Erbarmen. Bei sommerlich heißen Temperaturen und Sonnenschein gingen die Inselläufer Jörg Bergmann und Matthias Lange auf die 21,2 km lange Halbmarathon-Strecke entlang der Schlösser und Gärten in unserer Landeshauptstadt. Kurz darauf starteten die Sportfreunde Ines Grasse und Jens Hummel auf die zwar kürzere, dafür aber schnellere 10 km Distanz. Schließlich sind alle vier Inselläufer gesund und munter im Ziel am Potsdamer Luftschiffhafen angekommen und haben den 14. Schlösserlauf erfolgreich absolviert.
 
Bestensee-Lauf 18.06.2017 (MBS-Cup 2017)
 
Wieder tropische Temperaturen und Sonnenschein. Ansich ganz schön im Juni. Für einen schnellen 7,5 km MBS-Cup-Lauf jedoch nicht die besten Bedingungen. Trotzdem haben sich die Inselläufer Micha Behrens, Jörg Bergmann und Jens Hummel auf den Weg nach Bestensee gemacht. Und es hat sich gelohnt: Micha belegte in seiner Altersklasse den 1. Platz und sammelte wichtige Punkte im MBS-Cup. Jörg belegte den 5. Platz und Jens den 7. Platz (jeweils in ihren Altersklassen). Ein schöner und erfolgreicher Lauftag.

Töplitzer Rennsteig - Nachlese

Montag, den 22.05.2017, Dorfplatz ca. 16:00 Uhr

Kurzer Einkauf, Volker Hagen an der Kasse mit der Frage „Wann ist denn der Rennsteiglauf?“, Antwort: „Schon gewesen, wir waren am Sonnabend dort!“.
Darauf machte sich ein Kunde bemerkbar mit dem Hinweis: „Sein Kumpel vor der Tür war auch dabei“.
Wir verstauten unseren Einkauf und gingen raus, um den Kumpel zu begrüßen, der auch gleich aus einer Gruppe von ca. 10 Frauen und Männern heraustrat und seine diesjährige Marathonteilnahme bestätigte. Siebenter geworden, bisher 39 Teilnahmen, beim 40. Lauf soll es wieder Supermarathonsein, dann mit 79 Jahren.
Damit noch nicht genug: Eine Frau bekannte sich zu 10 Teilnahmen mit besten Platzierungen und einem Altersklassensieg beim Marathon.
Da musste ich meine 37 Teilnahmen auch offenbaren. Reichlich Gesprächsstoff auch zur Erheiterung der Gruppe, die sicher noch weitere Teilnahmen hätten nennen können. An die 100 Zieleinläufe wären wohl locker hier auf dem Dorfplatz zusammengekommen.
Zur Gruppe: Sie sind aus Erfurt angereist, um per Fahrrad Potsdam und Berliner Randlagen zu erkunden, so 50 bis 60 km pro Tag.
Viel Spaß dabei. Man wird sich erinnern: Töplitz? Das war doch das Dorf mit den Rennsteigläufern!

von G. u. J. Jente

20.05.2017 Rennsteiglauf

Das war auch in diesem Jahr der wichtigste Eintrag im Laufkalender der Töplitzer Läufer.
Nicht für alle möglich, dennoch stark vertreten durch:

Ines Grasse, Marathon 05:07:04
Jörg Bergmann; Marathon 05:07:03
Jens Hummel, Halbmarathon 1:55:42
und in der M 80
Manfred Jente, Halbmarathon 3:04:57

Bei sommerlichen Temperaturen am Freitag losgefahren, in Oberhof war schon wärmende Kleidung gefragt, mehrfach Regenschauer, kalter Wind und die bange Frage nach dem Morgen. Aber der Lauftag zeigte sich trotz niedriger Temperaturen dann doch von der sonnigen Seite. Beste Voraussetzungen für einen guten Lauf und zufriedenen Zieleinläufe mit guten Ergebnissen für alle.

Für den sonstigen Service und erwartungsvollen Empfang im Ziel standen Gabi, Peter und Bernhard bereit.
Danke auch dafür.

Manfred Jente

Gelungene Überraschung!

Der Sportfreund Manfred Jente wurde eigentlich auf der Mitgliederversammlung feierlich aus dem Vorstand der SG Töplitz verabschiedet, doch leider lag er stark erkrankt im Bett.
Jetzt ist er wieder auf dem "Posten" und die Läufergruppe besuchte ihn überraschend am Sonntag Vormittag.
Die Urkunde des LSB, die Glückwünsche des Lauffreundes und Ortsvorstehers Frank Ringel, die Dankesworte des Vorsitzenden und ebenfalls Lauffreundes Michael Behrens und die Glückwünsche aller Sportfreunde der Laufgruppe versetzten den fast 80 jährigen in Erstaunen.
Er ist eben nicht nur Läufer, sondern war auch ihr Vertreter im Vorstand und Motivator über 15 Jahre.
Vielen Töplitzern hat er von "seinem" Rennsteiglauf erzählt und mit manchem ist er Seite an Seite gelaufen.

Läufernews

Die Läufer starten als erste in die Wettkämpfe 2017!

Am 20.01. gab es das Treffen der Läufergruppe Töplitz. Zur Abstimmung der Lauftermine wurde es sich wieder im Vereinsheim gemütlich gemacht. Klar ging es um den Insellauf und die kleinen Termine in der Gegend, aber auch darum, wer fährt mit zum Rennsteig, wer läuft den Berlinmarathon und was waren die Höhepunkte in 2016?
Durch Jörg Bergmann wurde im Vorfeld eine kleine Präsentation erstellt und diese zeigte die vielen verschiedenen Events.

Drei Sportfreunde hatten es besonders eilig. Sie liefen bereits am 08.01.17 beim Caputher Seenlauf.
Glückwunsch an Jörg zu seinem 3. Platz in der Altersklasse Ü45.

Hier geht es direkt zu den Seiten der Inselläufer:

www.insellauf-toeplitz.de