Aktuelles


Zum Volleyballturnier 2024

Public Viewing ist zu Ende

Liebe Sportfreunde, liebe Töplitzer,

es waren aufregende Veranstaltungen zur EM auf unserem Sportplatz.
Das Festzelt, sowie die Anlage mit Beamer und Leinwand hat sich wirklich bewährt. Der Zapfhahn hat geglüht und die Begeisterung bei den Spielen unserer Deutschen Mannschaft war toll. Ich möchte mich bei allen Helfern hinter den Kulissen bedanken. Egal ob das Besetzen der Kassen, des Grill oder am Tresen. Auch das Schmücken und Aufräumen nach dem Public Viewing hat in unserem Verein einfach funktioniert.

Das Ausscheiden unserer Mannschaft heißt aber auch Abschied nehmen vom gemeinsamen Fußball schauen. Mit gut 80 Zuschauern hatten wir diesmal wirklich den Rekord.

Wir sehen uns, wer möchte, dann beim Volleyballturnier am 13.07. 2024 wieder. Ach und nur Lutz Herber, der Bruder von Klaus, hatte den Tipp (1:1 nach 90 min) richtig! Er gewann diesmal das 5 Liter Bierfass.

Der Blumenstrauß des Monats

Der Blumenstrauß des Monats ging diesmal nach Töplitz

Jeden Monat gibt es die Ehrung für das besondere Engagement im Ehrenamt mit einem Blumenstrauß.
Frau Dr. Ludwig übergibt ihn regelmäßig in den Vereinen des Landes Brandenburg.
Wir bedauern sehr, dass wir ihn genau in dem Monat erhalten, in dem der Töplitzer-Spaß-Triathlon ausfiel.
Frau Dr. Ludwig wollte aber genau diesen Monat haben, denn sie gab 6 Jahre lang den Startschuss zu diesem tollen Event. Einfach an Strecke, für Jedermann zu schaffen und Volkssportcharakter das war ihr wichtig.
Da die Beteiligung so gering war, dass wir ihn nicht durchführten, gab der Sache keinen Abbruch.
Hier geschieht so viel im Ehrenamt, dass die Ehrung hier immer passen würde (Ihre Worte!).
Wir freuten uns sehr über die Auswahl und ich wollte das Lob nicht behalten, sondern gerne den Strauß weitergeben.
Tina Stoof ist seit ca. 30 Jahren Kindertrainerin bei Turbine Potsdam und nun schon einige Jahre in Töplitz für die Minis verantwortlich, ihr gab ich die Ehrung weiter.
Trainer und Trainerinnen, wie sie, machen den Sportverein in Töplitz aus.
Sie lernen den Kindern das Laufen, Disziplin und Verantwortung zu übernehmen.
Jede Woche stehen ehrenamtliche Übungsleiter auf dem Fußballplatz, in der Halle oder auf dem Hundeplatz.
Sie sind die Säulen unserer guten Vereinsarbeit.
Ich möchte die Gelegenheit nutzen und allen Trainer hiermit meinen Dank aussprechen.

Michael Behrens
Vereinsvorsitzender

Public Viewing zur EM

Drei tolle Veranstaltungen haben wir bereits im geschmückten Festzelt der SG Töplitz verbracht.
Egal ob 5:1 gegen Schottland an einem Freitag, 2:0 gegen Ungarn an einem Mittwochoder das 1:1 gegen die Schweiz an einem Sonntagabend.
Das Zelt war immer gut gefüllt. Es wird auch am Samstag wieder gemeinsam Fußball geschaut.
Ab 19:00 Uhr wird der Sportplatz geöffnet und es kann bei Bier, Sekt und Gegrilltem über Fußball gefachsimpelt werden. Wir haben uns für Bratwurst, Steak und Hühnchen in der Zeit von 19:00 -21:00 Uhr entschieden.
Auch das Fläminger Pils, aus dem Fass, steht wieder zur Verfügung.
Wie bei den anderen Veranstaltungen wird es wieder die Möglichkeit geben, um bei einem Tippspiel für einen Euro mit einem 5 Liter Fass nach Hause zu gehen.
Max Hantel hatte es einmal vorgemacht.
Wir sind vorbereitet und hoffen auf reges Interesse am 29.06.24 um 21:00 Uhr zum Spiel gegen Dänemark!

100 Jahre Feuerwehr in Töplitz

Am Samstag den 15.06.24 feierte die Freiwillige Feuerwehr Töplitz ihren 100. Jahrestag.
Bei herrlichem Sonnenschein konnte man Eis essen, ein kühles Getränk bekommen und ein unterhaltsames Programm genießen. Als SG Töplitz kamen auch wir, um zu gratulieren und uns für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren zu bedanken.
Gegen 18:15 Uhr übergab ich, stellvertretend für die Sportfreunde, eine Aufmerksamkeit und einen Gutschein der SG Töplitz 1922.
Anschließend traten unsere Line Dancer auf und brachten Stimmung auf den Platz.
Vielen Dank für diese zuverlässige Unterstützung und Präsentation der Gruppe.
Diesmal etwas dezimiert, aber trotzdem sehr schön und schwungvoll waren die Darbietungen anzusehen.
Ein buntes Programm, sowie Musik und Tanz gab es dann noch bis zum späten Abend.

Spiel vom 12.06.24

Es gab viel Aufregung in den letzten Wochen, um das "eine" Fußballspiel im Herrenbereich.
Concordia Nowawes gegen die SG Töplitz.
Die damaligen rassistischen Vorwürfe gegen unseren Verein und der damit von Concordia im Netz eingestellte Aufruf an die ANTIFA (gewaltbereite linksradikale Gruppierung) vorbeizukommen, brachte den Ausfall der Partie und ein Gespräch beider Seiten im Wohnzimmer des Vorsitzenden des Fußballkreises Havelland.
Am Ende gab es zwar die Klarstellung, dass die SG Töplitz nicht rassistisch ist, doch eine Entschuldigung von Concordia oder eine uns bekannte Bestrafung für die falschen Vorwürfe
gab es nie.

Nun wurde der vergangene Mittwoch als Rückspieltag festgelegt und wir fuhren alle (Fans und Spieler) gemeinsam nach Babelsberg mit einem Sonderbus.
Gegen 17:00 Uhr ging es los und nach kurzen Ansprachen vom Busfahrer, Klaus und mir fuhren wir sicher nach Potsdam.
Dort angekommen nahm uns die Polizei in Augenschein und Klaus konnte mit ruhigen Worte herausfinden, dass unser Spiel als "Hochrisikospiel" eingestuft wurde.
Ja, es wäre möglich gewesen, dass uns dort Linksradikale empfangen, doch dies war nicht so. Die Polizei hatte einen Tipp bekommen, dass Hooligans aus Magdeburg auf dem Weg nach Babelsberg waren. Während sich die Mannschaft vorbereitete, wollten wir uns mit einem kühlen Blonden an den Spielfeldrand begeben.
Doch daraus wurde erstmal nichts. Ein Fest sollte auf dem Platz stattfinden, doch nein........man war nicht mal in der Lage vernünftig Bier zu zapfen.
Becks übernahm dann kurzer Hand die Einweisung der Kräfte hinter dem Tresen und dann ging es vorwärts.

Am Spielfeldrand empfing uns dann das Team des RBB. Sie hatten sich vorher bei uns angekündigt und meinten: "Wir drehen einen Werbefilm über Concordia und deren tolle Integrationsarbeit." Das war für uns in Ordnung und somit waren wir auch mit Bildaufnahmen unserer Fans einverstanden. Als dann jedoch Interviews gegeben werden sollten, waren wir raus. Niemand hatte Lust vor der Presse sich zu äußern. Auch wenn die nette Reporterin verschiedene persönliche Einzelgespräch führte, gab niemand ein offizielles Interview.

Zu oft wurden einem schon die Worte im Munde verdreht und darauf hatte niemand Lust.
Außerdem fiel uns auch wieder das Banner der ANTIFA am Fanblock von Concordia auf.
Da das hier niemanden zu stören schien, beließen wir es dabei und konzentrierten uns auf Fußball.

Gefühlt waren unsere "Töplitzer Jungs" nicht so schlecht, doch die jungen Spieler von Concordia waren sehr gut und sehr schnell. Etwas zu deutlich ging das Spiel mit 1:5 verloren, doch uns störten zwei Punkte besonders: Die Vergabe der gelben Karten war sehr einseitig in unsere Richtung und dass das Bier zu Halbzeit alle war. :)
Da stellt sich mir die Frage: Wenn man bei Concordia ein Fest plant und das Bier bereits in der Halbzeit alle ist, wie planen sie dann dort die Integrationsmaßnahmen?

Wir haben bei uns verhaltensauffällige Kinder aufgenommen und Kinder mit ausländischen Eltern und sie kommen alle hervorragend klar.
Für mich bleibt es weiterhin unverständlich, wie die Babelsberger solche rassistischen Vorwürfe ungestraft von sich geben dürfen.

Die Rückfahrt war dann aber noch ein echter Höhepunkt. Der Gesang im Ohr war klasse und da sich meine Ohren gerade von den Tönen der Trommel, welche Ben Huber 90 min lang schlug, erholt hatten, konnte ich ihn genießen.
Die Polizei begleitete uns netter Weise dann noch eine Weile in Richtung Stadt auswärts, der Busfahrer legte eine Extrarunde ein und das Bier für die Rückfahrt, welches als DANKESCHÖN für die Teilnahme vom Verein kam, wurde genossen.

Ich fand diesen Abend eine gelungene Sache und möchte mich nochmal bei allen Beteiligten für die Besonnenheit im Umgang mit diesem besonderen Spiel bedanken.
Ganz im Sinne von "meine Heimat, mein Verein"!

Michael Behrens
Vereinsvorsitzender

Töplitzer Volleyball Jugend


Die Töplitzer Volleyball Jugend gewinnt das erste Freundschaftsspiel!

Seit 2021 trainiert Christian Schumacher die Jugend in der Sektion Volleyball.

Nach der Pandemie begeisterten sich immer mehr Teenager für den Sport. Seit gut einem Jahr trainieren 13 Jugendliche mit großem Ehrgeiz.

Jetzt war es Zeit herauszufinden wie das Team im Spiel gegen eine andere Mannschaft agiert ... [Mehr]

Eingangsbereich

Ein großer Dank geht an unseren Platzwart Andre Wenkel, der sich bereiterklärte die Eingangsstufe am Vereinsheim in eine Schräge umzubauen.
Pünktlich vor dem Sommerfest der Senioren wollten wir dieses Projekt hinbekommen und das ist gelungen.
Die Schräge wird auch eine Erleichterung für die vielen E-Biker sein, deren Fahrräder ein enormes Gewicht haben.

Töplitzer Volleyballturnier

Es ist soweit - Volleyball für Jedermann

Am 13.07.24 wird es wieder das Volleyballturnier der SG Töplitz geben.
Der Spaß steht hier im Vordergrund und wir würden uns freuen, wenn sich Teams zusammenfinden und mitmachen.
Fußballer, Karnevalisten, Feuerwehrleute oder Straßenteams......es sind alle herzlich willkommen.
Bei Getränken und einer Bratwurst kann man auch alle Teams anfeuern und mit fiebern.

Jedes Team bekommt die Möglichkeit auf dem Sandplatz zu trainieren.

Meldet euch an und zeigt was für coole Typen ihr seit! ... [Mehr]

Es geht wieder los ... Neue REWE Aktion!!

Liebe Mitglieder,

gerne würden wir wieder auf eure Unterstützung bei "Scheine für Vereine" zurückgreifen.
Bitte bringt die Vereinsscheine von eurem Einkauf bei REWE mit und steckt sie in die Briefkästen von Petra Behrend, Feldstraße 36 oder Michael Behrens, Feldstraße 16.

Nach Waffeleisen, Sitzbänken, einem Kickertisch oder den vielen anderen Dingen die wir bereits, dank eurer Hilfe, erspielt haben, wollen wir auch in 2024 viele neue Dinge probieren.

Macht mit und helft uns Geld zu sparen.

DANKE

Michael Behrens
Vereinsvorsitzender

Letzte Änderung 14.07.2024

Insellauf Töplitz

Triathlon Töplitz

Spielberichte

Zugriffe heute: 32

Kontakt Anfahrt Impressum Datenschutz

SG Töplitz 1922 E.V. - SPORTVEREIN DER INSEL TÖPLITZ

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen