Aktuelles Badminton Fussball Gymnastik Hundesport Line Dance Laufgruppe Schach Tischtennis Volleyball Sportliche Angebote Sponsoren Vorstand Kontakt

Volleyball

Ansprechperson: Ilona Otto - Sporthalle, Sportplatz (Beachvolleyballplatz) Freitag 18:00 - 20:00 Uhr
Tel. 033202 - 60368, Email: ilona.otto@gmx.de

Das Volleyballturnier 2016

Das Volleyballturnier 2016 war klein, aber ein großer Spaß!

Am Samstag den 10.09.2016 pünktlich um 10:00 Uhr trafen sich in diesem Jahr nur 6 Teams aus dem Ort Töplitz, um sich im Volleyball zu messen. Klar waren die Volleyballer, als Pokalverteidiger wieder die Favoriten.
Doch "Die Helden", welche ebenfalls einmal in der Woche trainieren, oder die "Partygruppe" um Josi Kühnbaum, welche auch regelmäßig spielen, waren starke Kunkurenz.
Immer rechenen musste man auch mit dem Team der Ü40, denn die Fußballer können mit jedem Ball gut umgehen.
15 spannende Spiele brachten am Ende die Entscheidung.
Bei tollem Wetter, einer guten Versorgung durch die Läufer-und Badmintongruppen und einer guten Organisation von Ilona Otto gewannen die "Partygruppe" das Turnier.
Sie brachten eine kontante Leistung in allen Spielen und nehmen nun den Wanderpokal bis zum nächsten Jahr mit nach Haus.
Am Ende wurde, wie es Tradition ist, durch den Verlierer der Platz geharkt. Diesmal waren es die schönen Frauen der Garde des TKC. Sie nennen ihr Team die "Hupfdohlen" und freuen sich alle Sportfreunde bei Ihrem Höhepunkt im Februar zum Karneval begrüßen zu können.

Hier die Platzierungen: Sieger Partygruppe Töplitz

2. Männerteam Fußball
3. Ü40- Fußball
4. Die Helden Töplitz
5. Volleyballer
6. Hupfdohlen

Weitere Infos und Bilder ... [Hier]

Volleyballer schlugen sich tapfer in Phöben

Am 16.07.2016 trat das Team der zweiten Volleyballgruppe der SG Töplitz zum Turnier in Phöben an. Die "Helden" der SG, wie sie sich selber nennen, hatten viel Spaß an diesem super sonnigen Samstag und schafften es in das Halbfinale. Dort war dann Schluss für die Freizeitsportler in dem stark besetzten Turnier. Die Laune ließen sie sich jedoch dadurch nicht verderben und nach einigen "Isotonischen Getränken" ging es zurück zur Insel. Sollte das Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden, sind sie sicherlich auch wieder dabei.
Glückwunsch!!

M.B.